Mitarbeiterrabatte

mitarbeiterrabatte

Vergünstigungen und Zusatzleistungen zum Lohn können Arbeitgeber auch in Form von Preisnachlässen gewähren. Abhängig von den Rahmenbedingungen können auch solche Rabatte für Mitarbeiter einen geldwerten Vorteil darstellen, der wie eine Lohnzahlung zu versteuern ist.

Es gibt aber auch Möglichkeiten für Mitarbeiterrabatte, die unabhängig von der Höhe steuerfrei bleiben.



Corporate Shopping

Das Corporate Shopping ist ein Angebot, bei dem sich die Mitarbeiter eines Unternehmens in einem zugehörigen Portal preisgünstig mit Waren versorgen und Dienstleistungen nutzen können.

vorteilsportale_600

Im Gegensatz zu klassischen Mitarbeiterrabatten werden diese Preisnachlässe aber weder direkt noch indirekt vom Arbeitgeber finanziert. Sie entstehen einfach dadurch, dass die Anbieter Kostenvorteile weiter geben, die sie durch den abgeschlossenen Markt des Corporate Shopping Portals genießen. Aus diesem Grund stellen Mitarbeitervergünstigungen in Form von günstigen Corporate Shopping Angeboten keinen geldwerten Vorteil dar, der zu versteuern wäre.

Mitarbeiterrabatte sind eine beliebte Form von Vergünstigungen für Mitarbeiter. Wie bei anderen Vorteilen und Zusatzleistungen des Arbeitgebers stellt aber die steuerliche Behandlung ihren Nutzen oft infrage. Für den Arbeitgeber sind Maßnahmen für die Mitarbeitermotivation und die Bindung der Arbeitnehmer wenig effizient, wenn sie nur zum Teil beim Mitarbeiter ankommen. Das ist auch bei Mitarbeiterrabatten der Fall, wenn das Finanzamt sie als geldwerten Vorteil ansieht. Vorteilhafter sind Maßnahmen, die das Unternehmen wenig kosten und dem Mitarbeiter einen großen Vorteil bringen. Mit Corporate Shopping lässt sich eine solche Form der Rabatte für Mitarbeiter tatsächlich realisieren.

 


Mitarbeiterrabatte in der Praxis

Vergünstigungen und Zusatzleistungen zum Lohn können Arbeitgeber auch in Form von Preisnachlässen gewähren. Abhängig von den Rahmenbedingungen können auch solche Rabatte für Mitarbeiter einen geldwerten Vorteil darstellen, der wie eine Lohnzahlung zu versteuern ist.

Es gibt aber auch Möglichkeiten für Mitarbeiterrabatte, die unabhängig von der Höhe steuerfrei bleiben.

Rabatte für Mitarbeiter vermehren zwar nicht direkt den Inhalt der Lohntüte, sie senken aber die Kosten, die er normalerweise für die Waren oder Dienstleistungen ausgeben müsste. Daher vergrößern sie letztendlich den Wert der Lohnzahlungen, die ein Mitarbeiter am Monatsende erhält.

geldwertervorteil_steueren_bmf

Beim Corporate Shopping kommt als zusätzlicher Vorteil hinzu, dass die Rabatte nicht steuerlich wirksam sind. Sie kommen dem Mitarbeiter also in vollem Umfang zugute. Das ist ebenfalls für den Arbeitgeber von Vorteil, der aber noch zusätzlich profitiert, weil der Corporate Shopping Service bei Prime Benefits für ihn kostenfrei ist.

Corporate Benefits in Form spezieller Mitarbeiterangebote stellen daher eine sehr vorteilhafte Art von Mitarbeiterrabatten dar, sowohl für den Arbeitgeber als auch für die Belegschaft. Durch die dreifache Win-Win Situation profitieren alle Beteiligten von diesem System, das besonders kostengünstige und attraktive Rabatte für Mitarbeiter möglich macht, der Arbeitgeber, die Mitarbeiter und auch die Anbieter der Waren im Corporate Shopping Portal.


Fazit
Mitarbeiterrabatte sind Preisnachlässe, die nur einem bestimmten Personenkreis gewährt werden, nämlich den Mitarbeitern eines bestimmten Unternehmens. Sie werden von Arbeitgebern häufig zur Motivation und Bindung wertvoller Mitarbeiter genutzt, können aber, wie andere Zusatzleistungen, steuerpflichtig sein. Das ist bei Mitarbeiterrabatten im Rahmen von Corporate Shopping nicht der Fall. Sie sind für den Arbeitgeber kostenlos und für den Mitarbeiter steuerfrei.

Noch Fragen?

Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen über uns und Corporate Shopping. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Nachricht

[recaptcha]

 

Anschrift

Prime Benefits GmbH
Gladbacher Strasse 17
50672 Köln

Fon: +49 221 93 48 600
Mail: welcome(@)prime-benefits.com